Über Schrick

unternehem_peter_schrick.jpg

 Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1969 durch Dr.-Ing. Peter Schrick. Mit seinem uneingeschränkten Enthusiasmus zum Motorsport und der Hingabe zum Motorenbau und der Motorenentwicklung entstand ein international agierendes Unternehmen mit drei Standorten in Deutschland und über 300 Mitarbeitern. Der Hauptsitz in Remscheid entwickelte sich so zu einem Technologiezentrum aus Entwicklung, Motorenversuch und einem der modernsten Fertigungszentren.

unternehmen_aussen.jpg

Seit nun über vier Jahrzehnten steht der Name SCHRICK für Hochleistungskomponenten im Bereich Motorsport, Tuning und Fahrzeug- Veredelung. Schrick bietet seinen Kunden neben der Entwicklung von gesamtmotorischen Systemen das größte Programm an Hochleistungsnockenwellen und Ventil- Antriebskomponenten höchster Qualität an.


Qualitätsmanagement

qm_zertifikate.jpg
  • Bei Schrick unterliegt jedes noch so kleine Bauteil einer 100%-igen Qualitätsprüfung. Denn dies ist für uns die Voraussetzung einer professionellen Zusammenarbeit auch im Endkundengeschäft.
  • Unsere Kunden im Tuning und im Motorsport vertrauen seit Jahren auf die gleichbleibend hohe Qualität und die unvergleichbare Präzision. Die leistungsfähige Ausstattung unserer Qualitätssicherung umfasst Koordinaten- und Formmesstechnik sowie Oberflächen und Konturenmessungen.
  • Schrick ist nicht ohne Grund seit vielen Jahren DIN ISO 9001 sowie 14001 TS zertifiziert  und Lieferant für die Königsklassen des Motorsports. 

Historie

1969-
1973

historie_69-73.jpgenlarge

1969 Gründung des Unternehmens und erste Rennsportaktivitäten von Dr.-Ing. Peter Schrick im BMW 700
1972 Entwicklung, Test und Produktion von Formel 2 Motoren
1973 Erste große Erfolge mit Schrick Motoren in zahlreichen Meisterschaften

1974-
1982

historie_74-82.jpgenlarge

1977 Schrick wird Europameister mit einem eigens entwickelten Formel Super V Motor
1980 Entwicklung und Fertigung der Opel 2.4l Rennmotoren
1982 Entwicklung und Produktion eines wassergekühlten 1,6l Rennmotor mit 200 PS für VW

1983-
1990

historie_83-90.jpgenlarge

Entwicklung von V6 Wettbewerbsmotoren für Opel in der DTM Einsatz von modernsten CAD Systemen zur Berechnung und Konstruktion von Motoren

1991-
2002

historie_91_2002-73.jpgenlarge

Für unsere Hochleistungsnockenwellen entwickelt Peter Schrick den Swing-boost-effect. Durch hohe Ventilbeschleunigungen konnte über die Anregung der Gas Säule im Ansaugtrakt die Zylinderfüllung erhöht werden. Daraus resultieren trotz kurzen Ventilöffnungszeiten überaus hohe Leistungszuwächse.

 

2003-
2012

historie_2003-2012.jpgenlarge

2006 Dr. Schrick GmbH wird zur AVL Schrick GmbH. Der größte private und unabhängige Motoren, Antriebsstrang- und Prüfstandsentwickler aus Graz übernimmt Schrick. Geändert hat sich nur eins: Mit unserem Starken Partner im Rücken fließt noch mehr gemeinsames Wissen in das Tuning Programm.

2012-2014

platzhalter_klein.jpg

Mit dem Schrick Markenkonzept bauen wir eine noch persönlichere Beziehung zu unseren Kunden auf! Denn ab 2013 werden wir unsere Classic Kunden mit unserem SCHRICK CLASSIC Programm für Old- und Youngtimer unterstützten. Unser SCHRICK PERFORMANCE Programm baut derzeit mit neusten Produkten und Entwicklungen auf.

2015-

2013_02_fotoshooting_image_13.jpgenlarge

Neuste Technologien für Turbomotoren und Direkteinspritzer halten Einzug in die Welt des Tuning. Schrick hat genau in diesem Punkt die Entwicklung der Produkte angesetzt und lässt die Nockenwelle immer noch zu einem unverzichtbaren Tuningteil werden! Fragen Sie z.B. nach den Schrick Hochdruckpumpennocken! Zudem treffen immer mehr vollvariable Ventiltriebe auf die begehrten Tuningfahrzeuge. Wussten Sie schon dass Schrick als einziger Hersteller im Tuningbereich Nockenwellen für die beliebten BMW Valvetronic Motoren anbietet?


Zahlen & Fakten

9 x 10^8

schrick_kw3a_klein_gross_1.jpgenlarge

Zyklen

sollte eine Nockenwelle halten. Ausgeschrieben 900.000.000 . Für die Schrick Nockenwelle ist dies kein Problem!

> 10000

ic5s8996.jpgenlarge

Führungsrunden

habe unsere Nockenwellen schon in den Rennserien der ganzen Welt von der Formel 1 bis zu den bekannten 24h Rennen am Nürburgring absolviert.

100%

historie_zahlen_klein.jpgenlarge

Enthusiasmus

und vor allem Spaß verbindet die Ingenieure von Schrick heute wie damals mit dem Motorsport & Tuning!

 

 

40

maschine_2856.jpgenlarge

CNC-Maschinen

in moderner Ausführung und kontinuerlich gewartet ermöglichen es uns, Motorenkomponenten höchster Präzision zu fertigen. Darunter fällt natürlich auch Ihre Nockenwelle, deren Präzision im Tuning und Motorsportbereich seines gleich sucht.

8

2015_03_18_17_15_19_463az280_00.asc_editor.jpgenlarge

Nachkommastellen

sind notwendig um ein ein perfekt stetiges Nockenwellenprofil zu definieren. Nur dies sichert ihnen eine hohe Qualität der Profile bei der Berechnung und der Fertigung auf unseren CNC gesteuerten Maschinen.

0,001

2015_03_18_16_59_53_fotos_schrick.pdf_adobe_reader.jpgenlarge

Millimeter

 ist der Bereich in dem die Wiederholgenauigkeit unserer Messmaschinen liegt um Ihnen perfekte Qualität zu liefern.


News
15.09.2015
Das volle Paket für Ihren historischen Porsche
14.09.2015
Schrick Ölwanne für den Golf
29.07.2015
Schrick Ventildeckel Golf 1&2
Immer in Pole Position
SCHRICK entwickelt und produziert Bauteile für die Formel 1, ALMS, NASCAR